Home Testberichte Haustechnik Wetterstation Funkwetterstation PCE FWS 20 Testbericht
Funkwetterstation PCE FWS 20 Testbericht

Funkwetterstation PCE FWS 20 Testbericht

1

Vor einigen Monaten haben wir euch hier im Blog und auf YouTube die Netatmo Wetterstation vorgestellt. Eine kleine aber feine Station welche aus zwei Modulen (Innen und Aussenmodul) besteht.

Schon damals habe ich erzählt, dass mich das Wetter schon seit meiner Kindheit begeistert. Dank der Netatmo Station hat das Thema auch meine Frau gepackt. Aus dem Grund haben wir uns nach einer etwas grösseren und detaillierteren Variante umgeschaut und wurden bei Warensortiment fündig. Heute möchten wir euch die PCE-FWS 20 Funkwetterstation mit Touchscreen etwas genauer vorstellen.

Funkwetterstation PCE FWS 20 Testbericht

Die Station setzt sich aus einzelnen Modulen zusammen, deren Funktionen wir euch hier im Beitrag einzeln erklären werden.

Das Wetter ist ein spannendes Phänomen, wenn man sich etwas genauer damit beschäftigen möchte bemerkt man schnell dass es bei den verschiedenen Diensten im Web oder mit den Dutzenden Apps nicht immer um Perlen handelt. Wenn ihr euch in einer grösseren Stadt aufhaltet, ist dies meist genauer als auf dem Lande. Zumindest bei uns hier in Gerlafingen befinden wir uns meist zwischen zwei Zonen. Nicht selten gehen vorhergesagten Gewitter oder Regenschauer links über Solothurn oder rechts über Kriegstetten an uns vorbei. Deshalb ist das erfassen von eigenen Wetterdaten natürlich eine praktische Sache.

Packung auf und gleich geht es ans Basteln. Mit der beigelegten Bedienungsanleitung könnt ihr eure neue Wetterstation in wenigen Schritten selber zusammenbauen. Bevor wir aber dazu kommen schauen wir uns die einzelnen Module etwas genauer an.

Funkwetterstation mit Touchscreen PCE-FWS 20

 

Verarbeitung und die Einzelteile der Wetterstation

Die einzelnen Teile der Wetterstation sind leicht und aus Plastik, da bin ich gespannt wie das die ersten grossen Winde durchhält. Doch ich muss auch sagen, nachdem das ganze komplett verschraubt ist, wirkt es viel Stabiler und somit waren meine anfänglichen Sorgen wahrscheinlich auch etwas zu voreilig. Sehr gut hat mir gefallen fast alle Schrauben hinten eine Mutter aufgeschraubt haben und diese jeweils in ein Mutter-Mulde eingelassen ist – womit sich das ganze auch stark verbindet.

Die Kabel welche die einzelnen Sensoren mit dem Solar-Modul verbinden könnt ihr mit eigens beigelegten Kabelbindern an der Wetterstation befestigen. Auch für das anbringen der Wetterstaion an einen Pflock oder ähnlichem bei euch im Garten hat es zwei «Schlauchbinder» mit dabei. Somit habt ihr mit der Packung eine komplette, direkt einsatzbereite Wetterstation bekommen.

Display

Das Display der Wetterstation hat eine Screen-Diagonale von 18 cm. Genutzt werden kann es als Wandmodell, fix angeschraubt an der Wand, am besten gleich auf Augenhöhe, damit ihr die aktuellen Daten immer im Blickfeld habt. Alternativ geht es auch als Standmodell auf einem Gestell, einer Sidebar oder einfach im Büro auf dem Schreibtisch. Letzteres ist vor allem dann praktisch wenn ihr die Daten am Computer auslesen möchtet.

Funkwetterstation-mit-Touchscreen-PCE-FWS-20-6

Damit ihr auch am Morgen früh oder in der Nacht die Daten ablesen könnt hat das Display eine Hintergrundbeleuchtung. Bedient wird das ganze über die minimale Touchscreen Funktion.Dank dem Grossen Display habt ihr eure persönlichen Wetterdaten immer im Griff.

Funksender mit Solarmodul

Neben dem Regensensor ist der Funksender mit dem aufgesetzten Solarmodul das Grösste aller einzelteile. Der Funk-Transmitter Überträgt die Daten in Echtzeit auf das im Haus befindliche Display. Darin integriert ist ein Temperatur- und ein Luftfeuchtigkeit-Sensor. Beides wichtige Daten Einzeldaten für die Gesamt-Auswertung des aktuellen Wetters. Gemessen werden kann von 0 bis 60°C und bei der Luftfeuchtigkeit wird die relative Luftfeuchtigkeit von 1 bis 99% gemessen.
Des weiteren befindet sich ein Akku in dem Modul welcher durch das kleine Solarmodul oben drauf gespiesen wird.

Funkwetterstation mit Touchscreen PCE-FWS 20

Regensensor

Der Regensensor ist ein quadratisches Modul mit einer Vertiefung welche das Wasser das vom Himmel fällt aufnimmt und misst. Gemessen wird hier von 0 bis 9999 mm Niederschlag.

Windgeschwindigkeitssensor

Der Wind kann von einen lauen Lüftchen bis zu richtigen starkem Sturm alle Möglichen Formen annehmen. Maximal soll, laut Hersteller, eine Geschwindigkeit bis zu 180 km/h ermittelt werden können.

Windrichtungssensor

Neben der Geschwindigkeit des Windes ist natürlich die Richtung dieses noch interessant. Somit kann auch ermittelt werden welches Wetter als nächstes auf uns zu kommt.

Funkwetterstation mit Touchscreen PCE-FWS 20

Funktionen der Wetterstation

Die Funktionsliste der Wetterstation ist richtig lang, folgende Messwerte könnt ihr mit der Station ermitteln, bzw. anzeigen lassen:

  • Innen- und Aussentemperatur
  • Innen- und Aussenfeuchtigkeit
  • Luftdruckanzeige in Hg oder hPa
  • absolute oder relative Luftdruckanzeige
  • Niederschlaganzeige in mm oder inch
  • Niederschlagsanzeig für die letzte 1 Stunde, 24 Stunden, 1 Woche, 1 Monat oder maximal bis zum letzten Reset
  • Windgeschwindigkeit in Verschiedenen Einheiten (mph, km/h, m/s, knots oder Beaufort)
  • Windrichtungsanzeige
  • Wind chill Temperaturanzeige (die gefühlte Temperatur)
  • Taupunkt Temperatur
  • Wetterprognose und Tendenzanzeige
  • Sturmwarnung
  • Anzeige der aktuellen Wetterdaten
  • Alarmfunktion bei vorher definierten Wetterlagen
  • Funkuhr (12 oder 24 Stunden Anzeige)
  • Kalender
  • Zeitzone wählbar
  • Wetterdaten werden permanent über das Funksignal abgeglichen

Alarmfunktionen

Über das per Touch zu bedienende Display könnt ihr verschiedene Alarmfunktionen definieren. Wie zum Beispiel wenn die Temperatur unter 5° Celsius fällt, Sturmwarnung ermittelt wird oder der Regen ein gewisses Mass überschreitet. Des weiteren zählen die Windgeschwindigkeit, der Luftdruck, die Luftfeuchtigkeit und weitere Details zu den Möglichen Einstellungen.
Somit habt ihr eure Umgebung immer im Griff und bekommt bei Warnung einen Alarm mit einer Maximalen Dauer von 120 Sekunden. Der dabei genutzte Messintervall liegt bei 48 Sekunden.

Funkwetterstation-mit-Touchscreen-PCE-FWS-20-3

Mitgelieferte Software

Der Wetterstation liegt ein CD mit Wetterefassungssoftware mit bei. Dank dieser könnt ihr die aufgenommenen Wetter-Daten langfristig abspeichern und detailliert auswerten.

Abgeglichen werden die Daten über den USB-Port und dem mitgelieferten USB-Synchronisationskabel. Der USB Port befindet sich direkt auf der Seite des Innendisplays und lässt sich so einfach vom Schreibtisch aus abgleichen. Was ich noch praktisch finden würde, wenn die Daten direkt gefunkt würden und am liebsten natürlich auch auf eine Smartphone/Tablet App (wie bei der Netatmo Wetter Station).

Lieferumfang

  • Display mit Touchscreen Bedienung
  • Funk-Trasmitter inkl. Temperatursensor/Luftfeuchtsensor/Solarmodul und Akku
  • Regensensor und Wettermasthalterung
  • Windgeschwindigkeitsensor und Wettermasthalterung
  • Windrichtungssensor
  • Wettermast
  • UBS-synchronisationskabel ca. 1 m
  • Wetteranalyse Software
  • Bedienungsanleitung

Technische Daten

  • Grösse Hauptstation: 230 x 150 mm
  • Grösse Wettermast inkl. Sensoren: 660 x 540 mm
  • Gewicht: 
  • Batterie: 3 x 1.5 V AA Batterien
  • Funkübertragung: maximal 100 m bei freiem Gelände
  • Messintervall: 48 Sekunden

Funkwetterstation mit Touchscreen PCE-FWS 20

Fazit

Was wir uns von der Messstation wünschen würden wäre eine Übertragung der Daten auf eine iPhone oder noch lieber iPad App. Somit hätten wir auch von unterwegs Zugriff auf die lokalen Wetterdaten. Neben den aktuellen Daten könnten so auch die ganzen Warnungen per Push auf das Smartphone/Tablet übetragen werden.

Hier bliebe natürlich die Überlegung dies über einen eigenen Wetterserver zu betreiben. Dazu werde ich mich in der nächsten Zeit etwas schlau machen ob und wie das umsetzbar wäre.

Kaufen

Direkt beim Hersteller.

 

Martin @pokipsie Rechsteiner Gadget-verrückter Familienvater, Podcaster, Blogger, YoutuberLiebt alle möglichen Gadgets, solche die blinken genauso wie analoge Spielzeuge.

Comment(1)

  1. ich habe ein Gerät von TFA Dostmann, dort findest du oben unter Produkte eine ganz Reihe solcher Geräte, mit den unterschiedlichsten Ansprüchen.

    Die Luftfeuchtigkeit innen, finde ich schon gar nicht so schlecht, dass man doch in der Heizperiode (meist Winter) schauen kann, ob die relative Luftfeuchte zu niedrig ist. Soll sie doch für das Wohlbefinden nicht zu niedrig sein.

LEAVE YOUR COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.