Home SmartHome SmartHome News FRITZ!App WLAN – Wo kannst du dein WLAN noch optimieren?
FRITZ!App WLAN – Wo kannst du dein WLAN noch optimieren?

FRITZ!App WLAN – Wo kannst du dein WLAN noch optimieren?

0

Vor kurzem habe ich euch im pokipsie.ch Blog die neuste FRITZ!Box, die 7590 vorgestellt. Die neue, wie auch unsere vorhergehende Box die 7490 bekommen nächstens mit dem Update auf die Version 6.9 eine interessante WLAN-Mesh-Funktion spendiert. Was genau Mesh ist, dazu gibt es bald einen separaten Beitrag im Blog.
PS: für alle unsere deutschen Leser, bei euch gibt es das FRITZ!OS 6.9 schon zum installieren über das Backend.
Doch kommen wir zum eigentlichen Grund des heutigen Beitrags. Die FRITZ!App WLAN Android App hat ein Update spendiert bekommen, dass für einige von euch sicherlich interessant sein könnte.

FRITZ!App WLAN

FRITZ!App WLAN
FRITZ!App WLAN
Entwickler: AVM GmbH
Preis: Kostenlos

Gleich vorneweg, wie schon einleitend erwähnt, die FRITZ!App WLAN gibt es leider nur für die Androiden Smartphone dieser Welt. Dies ist leider bei einigen spannenden AVM-Apps so. Für mich nicht weiter tragisch, hab ich doch einige Androiden hier im Haus, doch viele unserer Leser verfügen nur über iOS Geräte.

Wo kannst du dein WLAN noch optimieren?

Wenn ihr die App einmal auf euer Android-Smartphone geladen habt, kann es gleich auch schon los gehen. Untertitelt ist die App in «mein WLAN», «Verbinden» und «Umgebung».
Mit der App könnt ihr einmal schauen, wie Performant euer WLAN-Netzwerk zu hause ist. Natürlich könnt ihr es so auch dazu nutzen, um die einzelne Räume, die ihr bespielen möchtet, aus zu messen. So findet ihr schnell Schwachpunkte in eurer Netzabdeckung.

Im Bereich «Umgebung» zeigt euch die App WLAN-Systeme in eurer unmittelbaren Nähe auf, sowie deren Stärke und in welchen Kanälen diese funken. Das ist besonders wichtig, wenn ihr trotz guter Leitung und physischer Nähe zur FRITZ!Box keine guten Werte bekommt. So könnt ihr gezielt ein Kanal bespielen der von anderen nicht belegt ist. In den meisten Fällen genügt es aber, wenn ihr dies der Automatik eurer FRITZ!Box überlasst.

Spannend ist natürlich auch, das einfache freischalten eines Kollegen/Freundes für das eigene WLAN. Dazu müsst ihr nicht mal den QR-Code aus dem FRITZ!OS Backend ausdrucken, denn einen solchen könnt ihr direkt aus der App generieren. Via NFC Kopplung eines noch nicht integrierten Smartphones bekommt ihr so einen einfachen und schnellen Zugang ins WLAN.

FRITZ!App WLAN
FRITZ!App WLAN
Entwickler: AVM GmbH
Preis: Kostenlos

 

MerkenMerken

Martin @pokipsie Rechsteiner Gadget-verrückter Familienvater, Podcaster, Blogger, YoutuberLiebt alle möglichen Gadgets, solche die blinken genauso wie analoge Spielzeuge.

LEAVE YOUR COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.