Home News Crowdfunding FetchitGO – Smart Home Steuerung für die ganze Familie
FetchitGO – Smart Home Steuerung für die ganze Familie

FetchitGO – Smart Home Steuerung für die ganze Familie

1

Die Steuerung des modernen Smarthomes ist nicht immer einfach. Es gibt unzählige Geräte, unzählige Konzepte und noch mehr Bridges und Lösungen die alle das gleiche wollen: Euer Wohnumfeld smarter und einfacher machen. Ein neues Kickstarter Projekt möchte nun zumindest die Menge der unterschiedlichen Steuerungen etwas aufräumen.

FetchitGO – Smart Home Steuerung für die ganze Familie

Ein smartes Zu Hause ist zwar eine schöne Idee, oft aber mehr ein Traum als ein wirklich realisierbares Szenario. Von technischen Unwegbarkeiten und dem hohen finanziellen Aufwand einmal abgesehen ist anschließend auch der Betrieb eines solchen Systems sehr mühseelig. Technisch versierte Menschen haben es hier deutlich leichter – weniger Interessierte (und damit motivierte), ältere Menschen und Kinder werden dann aber schnell zu Abgehängten.

Ein neues Kickstarter Projekt möchte nun die Steuerung des Smarthomes deutlich vereinfachen. Das FetchitGo der Firma Tantiv4 wendet im Endeffekt das Konzept einer Mehrfachfernbedienung auf das schlaue Zu Hause an.

Das Design ist denkbar einfach aber funktionell. Auf einer dünnen, weissen Platte sind 16 verschiedene Buttons angeordnet. Die Beschriftung übernimmt der Nutzer selbst – per löschbaren Stift – um so die Funktion für alle Nutzer kenntlich zu machen. Letzten Endes kann auf jeden der Buttons eine Aktion gelegt werden – verantwortlich dafür ist der bekannte und beliebte Dienst IFTTT.
Aus unserer Sicht eine gute Idee – keine eigene neue Lösung deren Funktionalität sich erst beweisen muss, statt dessen ein etablierter Dienst der bereits viele Nutzer hat.

FetchitGO - Smart Home Steuerung für die ganze Familie
FetchitGO – Smart Home Steuerung für die ganze Familie

Dank IFTTT geht die Funktion aber auch deutlich über die Grenzen des eigenen Heims hinaus. So ist es auch möglich per Knopfdruck einem anderen Familiemitglied eine Nachricht, direkt auf das Smartphone oder via Mail, zu senden. Die Kinder verlassen das Haus Richtung Schule und wollen das der Mutter mitteilen? Ein Klick, ein Wisch, die Information ergeht an die Mutter. Der Vater soll auf dem Heimweg noch Milch mitnehmen? Ebenso schnell bekommt er direkt die Information.

Die simple Bedienung, bei technisch beliebiger Komplexität im Hintergrund, scheint der klare Vorteil von FetchitGo zu sein. Eine einfache Idee, mit hoher Anpassbarkeit, die das intelligente Zu Hause und Automatisierungen allen Familienmitgliedern gleichermaßen, ohne grossartige Kenntnisse, zugänglich machen.

Aktuell wird das Projekt über Kickstarter angeboten. Zum Zeitpunkt des Artikels ist das Finanzierungsziel von USD 50.000.- noch nicht erreicht. Die Early Bird Variante des Geräts kostet USD 49.- (zusätzlich gibt es ein TShirt). Hier kommt ihr direkt zum Projekt, noch könnt ihr es die nächsten 10 Tage unterstützten.

 

MerkenMerkenMerkenMerken

Jan Gruber Podcaster, Blogger, Gamer, Switcher, Sportler - Unser Geek aus Wien

Comment(1)

LEAVE YOUR COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.