Frittiertes Essen ist lecker - wären da nicht die ganzen Kalorien, die durch das Öl in die Speisen gelangen. Seit Jahren gibt es Maschinen, die dem entgegen wirken möchten, indem sie eure Speisen mit einer geringen Menge oder gar nur einem Löffel Fett zubereiten. So wirklich überzeugen vermochten uns solche Produkte - zumindest bis anhin - nicht wirklich. Nachdem wir ein paar Möglichkeiten ausprobiert hatten, haben wir uns vor einigen Jahren auf Backofen Pommes eingeschossen. Da der Backofen in unserer aktuellen Wohnung nicht mehr wirklich so funktioniert, wie wir das gerne hätten, haben wir uns wieder mal auf dem Markt umgeschaut.
Kickstarter - eine Plattform, die ich für die ganzen Ideen, die zusammenkommen, liebe. Aber auch eine Seite, die ich hasse, wenn sich die ganzen Gadgets immer verspäten oder - wie in letzter Zeit leider immer öfter - auch nicht zu Ende kommen. Gleich vorweg: Ich bin mir im Klaren darüber, dass Crowdfunding Plattformen keine Online-Shops sind und man dort investiert, dennoch ist man als Gadget-Verrückter und Early Adapter schon jedesmal enttäuscht, wenn aus einer coolen Idee nichts mehr geworden ist. Nachdem es mein Monument (Testbericht folgt) vor kurzem endlich bis zu mir nach Hause geschafft hat und ich den Everyday Backpack und die Everyday Sling auch endlich bekommen habe, hat sich mein Vertrauen in solche (meist Startups) doch wieder etwas verbessert. Gegen November hat mich mit dem «Click and Grow» ein weiteres Kickstarter Projekt erreicht und ich konnte mich endlich wieder meinem Garten widmen.
SodaStream und ich hatten unsere erste Begegnung Ende der 8oer und 90er Jahre, als der Vater eines Schulkollegen bei uns im Dorf den Vertrieb von SodaStream startete. Damals war das System deutlich teurer und bei uns in den Bündner Bergen hatten wir super Wasser, sodass ich zu der Zeit noch kein abgefülltes Wasser trank. Hier unten im Unterland ist das Wasser auch lecker. Doch da wir am Jura-Südfuss wohnen, ist es etwas kalkhaltig. Mit etwas Luft versetzt merkt man diesen Geschmack dann weniger.
In dem aktuellen Jahr 2015 hatten wir unsere Dyson Lüfter-Armada auf Hochtouren laufen. Zum einen der Dyson AM08 Standventilator aber auch unseren ganzjährig einsetzbaren Dyson AM05 Hot + cool. Einen richtigen Winter hatten wir in diesem Jahr nicht, dennoch war und ist die Luftfeuchtigkeit nicht immer ganz ideal. Das praktische am AM10 ist, dass ihr ihn […]
KNX begleitet mich doch schon etwas länger, Zig Bee gibt es sie 2002 und Z-Wave wurde im Jahr 2005 ins Leben gerufen. Bei KNX darf man schon auf eine Vergangenheit in die 90er Jahre vom letzten Jahrtausend zurückblicken. Eine Übersicht aller Hausautomation «Standards» findet ihr hier im Blog. KNX was ist das? Zu Beginn wurden […]